Entschädigungsgutachten

Entschädigungsgutachten sind i.d.R. dann erforderlich, wenn in die Rechte eines Grundstückseigentümers in irgendeiner Weise durch Dritte eingegriffen wird. Häufig gehen diese Eingriffe mit einer Wertminderung des betroffenen Grundstücks einher, welche ausgeglichen werden soll. 

Typische Fälle sind beispielsweise:

  • auf einem Grundstück lastende Erbbaurechte;
  • Grunddienstbarkeiten wie z.B. Wegerechte oder Überbaurenten;
  • beschränkt persönliche Dienstbarkeiten wie z.B. Nießbrauch oder Wohnrecht;
  • Enteignung von Grundstücken und enteignungsgleiche Eingriffe nach Art. 14 Grundgesetz i.V.m. den jeweiligen Landesgesetzen und dem Baugesetzbuch
Anfrage
Jetzt unverbindlich anfragen ...
TOP